Archiv für das Thema 'Sudan'

Ellen Ismail: Sudaniya : Frauen aus Sudan

Anna 30. Dezember 2009

Was wissen wir von den Frauen im Sudan? Dass wir sehr wenig wissen, wird uns immer bei Nachrichten bewusst, wie gerade jetzt auch wieder, wenn wir hören, dass Frauen gegen islamisches Recht verstoßen und aus unserer Sicht oft brutal bestraft werden. Ellen Ismails Buch „Sudaniya“ kann uns da weiterhelfen. Die Autorin ist Ethnologin, mit einem Mann aus dem Sudan verheiratet und hat dort 20 Jahre gelebt, sie kennt die gesellschaftlichen Verhältnisse im Sudan äußerst gut und gibt so im ersten Teil ihres Buches einen sehr guten Einblick in diese. Der zweite vielleicht noch wichtigere Teil des Buches beinhaltet ihre aufgezeichneten Gespräche mit sudanesischen Frauen, zwei Drittel der Gespräche stammen aus ...

 

Halima Bashir: Halima : mein Weg aus der Hölle von Dafur

Anna 3. Februar 2009

HALIMA ist eine junge Frau aus dem Sudan, genauer aus der Krisenregion Darfur. Sie wächst behütet in einem Dorf auf, ihr relativ wohlhabender Vater bestärkt sie in ihrem Wunsch zur Schule zu gehen. Er schickt sie zu Verwandten in die Stadt, dort kann sie dann die weiterführende Schule besuchen und wird da zum ersten Mal mit den Problemen zwischen Arabern und Afrikanern im Sudan konfrontiert. Sie muss sich dort als „schwarzes Mädchen“ gegenüber ihren weißen/arabischen Mitschülerinnen aber auch Lehrerinnen durchsetzen. Dieser Konflikt wird sie nun auf ihrem Lebensweg begleiten, während des Medizinstudiums aber auch während ...

 

Rita Schäfer: Frauen und Kriege in Afrika, Ein Beitrag zur Gender-Forschung

Rita Schäfer 29. August 2008

Dieser Artikel ist keine Buchrezension oder Leserstimme, sondern eine autoreneigene Beschreibung des Titels: erschienen im Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt a.M., 2008. Dieses Buch beleuchtet die lokalen Geschlechterverhältnisse in verschiedenen Kriegs- und Nachkriegsgesellschaften Afrikas. Es ist ein Überblickswerk und in fünfzehn Länderkapitel unterteilt. Jedes Kapitel skizziert koloniale und nachkoloniale Kriegsursachen, die Interessen der verschiedenen Kriegsakteure ebenso wie die Friedensverhandlungen. Anschaulich erklärt diese Studie die zahlreichen Rollen, mit denen Frauen und Männer an Kriegsgeschehnissen beteiligt sind. Häufig müssen sie unterschiedliche Aufgaben übernehmen, die nur schwer vereinbar sind. So werden Frauen und Mädchen zum Töten, zu sexuellen Diensten und zur Versorgung von Armeen und Guerillagruppen gezwungen. Das ...

 

Alek Wek: Nomadenkind

Tobias Kirsch 23. Juli 2008

Nomadenkind ist die Biographie von Alek Wek - dem Topmodel aus Afrika. Sie beschreibt ihr Leben als Kind im Sudan als Angehörige des Volkes der Dinka. Nach einigen Jahren recht unbeschwerter Kindheit kommt der Bürgerkrieg im Süden des Sudan so nah an ihren Heimatort, dass es zum Alltag wird, auf ihrem Weg zur Wasserstelle an Leichen vorbeigehen zu müssen. Als sie neun Jahre alt ist, flieht ihre Familie zu Verwandten in einem Dorf, in dem Alek klar wird, wie privilegiert sie bisher aufgewachsen ist. Nach einigen Monaten geht die Flucht weiter. Über mehrere Etappen, in denen die große Familie auch getrennt wird, kommt ...