Archiv für das Thema 'europäisch-afrikanische Beziehung'

Corinne Banora: Musskeeba

Anna 8. August 2008

Musskeeba, ist in Gambia bei den Mandinka die Bezeichnung für eine ältere weise Frau aber auch für die Erstfrau in einer polygamen Beziehung. Die Schweizerin Corinne Banora ist für einige Zeit eine Musskeeba gewesen und berichtet in ihrem gleichnamigen Buch über ihren mehrmonatigen Aufenthalt in Gambia. Corinne Banora heiratet einen Mann aus Gambia, wenige Monate nach der Hochzeit erklärt dieser ihr, dass er in Gambia eine zweite Frau heiraten wird. Eine Verwandte, der er schon länger versprochen ist. Corinne Banora bleibt trotz des Schocks dieser Nachricht mit ihm zusammen, beschäftigt sich vermehrt mit seiner ...

 

Silvia Zimmermann: Mami – hier sehen alle aus wie Papi!

Anna 24. Juli 2008

Eine Reise nach Nigeria, schildert die Schweizerin Silvia Zimmermann in ihrem Buch „Mami – hier sehen alle aus wie Papi!“. Die Autorin unternimmt mit ihrem nigerianischen Ehemann und der gemeinsamen zweijährigen Tochter eine Reise nach Nigeria, nach Lagos und in den Osten Nigerias. Es ist ihre erste Reise ins Heimatland ihres Mannes und damit auch die ersten Begegnungen mit dessen großer Familie. Die Familie des Mannes scheint zum größten Teil recht privilegiert zu leben, die diversen Unterkünfte der einzelnen Familienmitglieder auf der Reise sind immer recht gut ausgestattet, die wirklich fremdartigen Eindrücke beschränken sich ...