Afrikanische Autoren

Afrikanische Autoren und ihre Verlage stellen hier ihre eigenen Bücher vor.

Philomène Atyame: Salomos Söhne

Anna 24. Oktober 2010

„Salomos Söhne“ ist der Titel des neuesten Romans von Philomène Atyame. Die kamerunische Autorin ist Germanistin, hat in Hamburg promoviert und lehrt inzwischen an der Universität von Yaoundé Germanistik, neben dieser Tätigkeit schreibt sie auch selbst Prosa und diese dann in deutscher Sprache. Wie auch schon in ihren beiden ersten Romanen „Abengs Entscheidung“ und „Mord ohne Anklage“ geht es auch in diesem Roman wieder um Frauen in Kamerun. ...